Die direkte Anbindung einer Schlauchbeutelmaschine ermöglicht die Gruppierung der Einzelprodukte und deren gleichzeitige Zweitverpackung.


Faltungsart

Erstverpackung

  • Bodenfaltung

Zweitverpackung

  • Schlauchbeutel

Produkte

  • Für Tellervereinzelung geeignete vorgeformte Produkte
  • Hartzucker (gefüllt und ungefüllt)
  • Eclair
  • Toffees

Formatbereich

Einzelprodukte

  • Länge: 18 – 40 mm
  • Breite: 12 – 25 mm
  • Höhe: 8 – 16 mm

Stangenformation

  • Länge: 44 – 130 mm
  • Breite: 18 – 40 mm
  • Höhe: 12 - 25 mm

Anzahl Produkte im Päckchen:

  • 3 – 16 Stück

Leistung

  • Bis zu 1500 Einzelprodukte / min

Schaugrafiken

HCW4/FPC5

Medien

  • Elektrischer Anschlusswert: 22 kVA
  • Druckluftverbrauch: 6 m³/h; 700 kPa

Abmessungen

Maschine

  • Länge: 6350 mm
  • Breite: 2730 mm
  • Höhe: 2060 mm

Schaltschrank

  • Länge: 4200 mm
  • Breite: 500 mm
  • Höhe: 2240 mm

Gewicht

  • Maschine: 6500 kg
  • Schaltschrank: 1170 kg

Packmittel

HCW4

  • Wachspapier
  • Zellglas
  • Polypropylen
  • Aluminium/Papier kaschiert

FPC5

  • Kaltsiegelfolie
  • Heißsiegelfolie

Packmittelmaße

HCW4

  • Rollendurchmesser: bis 400 mm
  • Rollenbreite: 100 mm
  • Kerndurchmesser: 70 - 76,2 mm

FPC5

  • Rollendurchmesser: bis 400mm
  • Rollenbreite: bis 160 mm
  • Kerndurchmesser: 75 - 76,2 mm

Funktionsweise/Ausstattungsmerkmal

HCW4

  • Schonende Verarbeitung empfindlicher Produkte auf Grund des kontinuierlichen Arbeitsprinzips
  • Produktzuführung durch mehrstufiges Sortiersystem zum Aussondern nicht maßhaltiger Produkte sowie von Zuckergruß und Produktsplittern
  • Servosteuerung mit SPS-Funktionen
  • Reduzierung der Produktübergaben durch Direktentnahme aus dem Vereinzelungsteller bei gleichzeitiger Packmittelzuführung im Entnahmerad
  • Blasluftvorrichtung zur Stabilisierung von Polypropylen-Folien
  • Packmittelabschaltung bei Leertakt
  • Automatisches Spleißen bei Packmittelrollenwechsel zur Vermeidung von Stillstandszeiten
  • Aussondern von gespleißten, fehlerhaften und ungewickelten Produkten
  • Servomotorgetriebener Packmittelabzug, Packmittelmesser und Packmittelrollenhalter
  • Pneumatische Zentrier- und Spannvorrichtungen für Packmittelrollen
  • Heizrad zum Ansiegeln der Faltung
  • Automatische Temperaturregelung der Siegelwerkzeuge
  • Abschwenken der beheizten Siegelwerkzeuge bei Maschinenhalt
  • Servogetriebene Produktgruppierung zur Vermeidung unvollständiger Stangenformationen
  • Servogetriebener Transfer der Produktgruppen an kontinuierliche oder diskontinuierliche Zweitverpackungsmaschine
  • Drucklose Wasserreinigung

FPC5

  • Servogetriebene Mitnehmerkette zur kontinuierlichen Zuführung der gruppierten Einzelprodukte in die Zweitverpackungsmaschine
  • Pneumatische Zentrier- und Spannvorrichtungen für Packmittelrollen
  • Manuelle oder automatische Bahnkantenregelung
  • Servogetriebene Packmittelvorabzug für druckbildgenaues Spleißen bei voller Maschinengeschwindigkeit zur Minimierung der ausgeschleusten Produkte
  • Druckbildzentrierung, Klebestellenerkennung, Codiereinrichtung, Aufreißhilfe
  • Längssiegeleinrichtung für Kalt- oder Heißsiegeln
  • Quersiegeleinrichtung für Kalt- oder Heißsiegeln mit bis zu vier Siegelbacken
  • Quersiegeleinrichtung längs, quer oder glatt profiliert
  • Abgabeband mit separatem Antrieb
  • Oberband
  • Fehlpackungsauswerfer durch Blasdüsen
  • Leerbeutelabsaugung

  • Optimale Zugänglichkeit für Bedienung, Wartung und Reinigung
  • Touchscreen basierte Bedienung
  • In der Regel eine Bedienperson pro Anlage
  • Schutzgrad IP 54

Kombination

  • Neben der manuellen Beschickung ermöglichen die Zuführsysteme von Theegarten-Pactec die direkte Synchronisation der Verpackungsmaschinen mit der Herstellanlage.

Produkteigenschaften

Faltungsart

Erstverpackung

  • Bodenfaltung

Zweitverpackung

  • Schlauchbeutel

Produkte

  • Für Tellervereinzelung geeignete vorgeformte Produkte
  • Hartzucker (gefüllt und ungefüllt)
  • Eclair
  • Toffees

Formatbereich

Einzelprodukte

  • Länge: 18 – 40 mm
  • Breite: 12 – 25 mm
  • Höhe: 8 – 16 mm

Stangenformation

  • Länge: 44 – 130 mm
  • Breite: 18 – 40 mm
  • Höhe: 12 - 25 mm

Anzahl Produkte im Päckchen:

  • 3 – 16 Stück

Leistung

  • Bis zu 1500 Einzelprodukte / min

Schaugrafiken

HCW4/FPC5

Techn. Daten

Medien

  • Elektrischer Anschlusswert: 22 kVA
  • Druckluftverbrauch: 6 m³/h; 700 kPa

Abmessungen

Maschine

  • Länge: 6350 mm
  • Breite: 2730 mm
  • Höhe: 2060 mm

Schaltschrank

  • Länge: 4200 mm
  • Breite: 500 mm
  • Höhe: 2240 mm

Gewicht

  • Maschine: 6500 kg
  • Schaltschrank: 1170 kg

Packmittel

HCW4

  • Wachspapier
  • Zellglas
  • Polypropylen
  • Aluminium/Papier kaschiert

FPC5

  • Kaltsiegelfolie
  • Heißsiegelfolie

Packmittelmaße

HCW4

  • Rollendurchmesser: bis 400 mm
  • Rollenbreite: 100 mm
  • Kerndurchmesser: 70 - 76,2 mm

FPC5

  • Rollendurchmesser: bis 400mm
  • Rollenbreite: bis 160 mm
  • Kerndurchmesser: 75 - 76,2 mm

Ausstattung und Optionen

Funktionsweise/Ausstattungsmerkmal

HCW4

  • Schonende Verarbeitung empfindlicher Produkte auf Grund des kontinuierlichen Arbeitsprinzips
  • Produktzuführung durch mehrstufiges Sortiersystem zum Aussondern nicht maßhaltiger Produkte sowie von Zuckergruß und Produktsplittern
  • Servosteuerung mit SPS-Funktionen
  • Reduzierung der Produktübergaben durch Direktentnahme aus dem Vereinzelungsteller bei gleichzeitiger Packmittelzuführung im Entnahmerad
  • Blasluftvorrichtung zur Stabilisierung von Polypropylen-Folien
  • Packmittelabschaltung bei Leertakt
  • Automatisches Spleißen bei Packmittelrollenwechsel zur Vermeidung von Stillstandszeiten
  • Aussondern von gespleißten, fehlerhaften und ungewickelten Produkten
  • Servomotorgetriebener Packmittelabzug, Packmittelmesser und Packmittelrollenhalter
  • Pneumatische Zentrier- und Spannvorrichtungen für Packmittelrollen
  • Heizrad zum Ansiegeln der Faltung
  • Automatische Temperaturregelung der Siegelwerkzeuge
  • Abschwenken der beheizten Siegelwerkzeuge bei Maschinenhalt
  • Servogetriebene Produktgruppierung zur Vermeidung unvollständiger Stangenformationen
  • Servogetriebener Transfer der Produktgruppen an kontinuierliche oder diskontinuierliche Zweitverpackungsmaschine
  • Drucklose Wasserreinigung

FPC5

  • Servogetriebene Mitnehmerkette zur kontinuierlichen Zuführung der gruppierten Einzelprodukte in die Zweitverpackungsmaschine
  • Pneumatische Zentrier- und Spannvorrichtungen für Packmittelrollen
  • Manuelle oder automatische Bahnkantenregelung
  • Servogetriebene Packmittelvorabzug für druckbildgenaues Spleißen bei voller Maschinengeschwindigkeit zur Minimierung der ausgeschleusten Produkte
  • Druckbildzentrierung, Klebestellenerkennung, Codiereinrichtung, Aufreißhilfe
  • Längssiegeleinrichtung für Kalt- oder Heißsiegeln
  • Quersiegeleinrichtung für Kalt- oder Heißsiegeln mit bis zu vier Siegelbacken
  • Quersiegeleinrichtung längs, quer oder glatt profiliert
  • Abgabeband mit separatem Antrieb
  • Oberband
  • Fehlpackungsauswerfer durch Blasdüsen
  • Leerbeutelabsaugung

  • Optimale Zugänglichkeit für Bedienung, Wartung und Reinigung
  • Touchscreen basierte Bedienung
  • In der Regel eine Bedienperson pro Anlage
  • Schutzgrad IP 54

Kombination

  • Neben der manuellen Beschickung ermöglichen die Zuführsysteme von Theegarten-Pactec die direkte Synchronisation der Verpackungsmaschinen mit der Herstellanlage.

Ähnliche Verpackungsmaschinen

... für Hartkaramellen:
- Reduzierung der Produktübergaben
- keine unvollständigen Stangenformationen
Zu den Details
Alle Termine
31 Okt
31.10.–02.11.2017

Gulfood Manufacturing

Die Gulfood Manufacturing ist eine der größten Veranstaltung für die Industrie …

07 Nov
07.–10.11.2017

SWOP – Shanghai World of Packaging

Unter Federführung der Messe Düsseldorf wird die SWOP als Zusammenschluss der …

28 Jan
28.–31.01.2018

ProSweets

Die ProSweets Cologne ist eine internationale Fachmesse für das gesamte …